Das Café am Rande der Welt

Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens

Das Café am Rande der Welt

Eine schöne Geschichte mit einer zentralen Frage zum eigenen Leben.

Warum bist Du hier?

Diese Frage hat in sich und zieht sich durch das ganze Buch. Jedoch wunderbar verpackt in eine Geschichte über einen Suchenden, der im Café der Fragen landet.

Motto: Schwere Frage, doch leicht verpackt und gut zu lesen.

Empfehlenswert!

 

 

 

Wiedersehen im Café am Rande der Welt: Eine inspirierende Reise zum eigenen Selbst

Die Fortsetzung Wiedersehen im Café am Rande der Weltist auch gut zu lesen, kommt jedoch meiner Ansicht nach nicht so an Teil 1 heran. Bietet jedoch auch einige wertvolle Sätze:

„Lockerer zu werden. Das Leben zu genießen. Und wenn ich mir nicht sicher bin, meiner Intuition zu vertrauen“

„Tränen sind wertvolle Zeichen. Sie deuten darauf hin, dass uns etwas wichtig ist.“

Die meistens Menschen melden sich eher krank, warum nicht einmal den anderen Weg gehen:

„Melde mich gesund und munter. Bin später wieder zurück.“

„Es geht nicht darum, sich ständig darauf vorzubereiten, das Leben zu genießen, sondern darum, es auch tatsächlich auszukosten.“

 

Schreibe einen Kommentar