Corona-Hilfe-Aufruf – Kalangala e.V.

Covid19 greift weltweit um sich. Davon bleibt auch Uganda nicht verschont. Obwohl sich das Land bemüht hat, sehr rechtzeitig Schutzmaßnahmen einzuleiten, breitet sich das Corona-Virus nun aus.

Für das home of happiness ist es eine schwierige Zeit.

weiterlesen auf der Seite von Kalangala e.V.

läuftinbocholt – wir laufen weiter! Aber ALLEINE!

Wir laufen weiter. Auch wenn der Bocholter Citylauf am 02.05.2020 ausfällt, bieten wir dir eine sportliche Herausforderung an.

Laufe alleine zu einer beliebigen Uhrzeit in der ersten Maiwoche (1.-10. Mai 2020) deine eigene Strecke über 2,5 km, 5 km oder 10 km und melde deine Zeit anschließend in unserem Portal. So hast Du einen „Ersatz“ für den ausgefallenen Bocholter Citylauf.

Eine Wertung der Zeiten und entsprechende Siegerehrungen wird es nicht geben. Deine Zeit wird online gestellt. Im Anschluss an die Aktion kannst du deine Urkunde als Erinnerung ausdrucken. Es geht um das Wesentliche – den Sport – die Bewegung – die Freude am Laufen.

Alle weiteren Infos findest du auf www.bocholter-citylauf.de

Anmeldung ab morgen 12:00 Uhr!

Corona-Virus und die „rosarote Brille“

(bevor Du einen Koller bekommst)

Der Virus kommt daher geweht
wir schützen uns so gut es geht
und ob wir ihn haben oder nicht
dafür mach ich jetzt ein Gedicht

Verantwortung tragen, wird nun groß geschrieben
in Altenheimen, Krankenkenhäusern und Betrieben
vom Chef und Angestellten definitiv
erwarten wir Konzepte, praxisnah und effektiv

Du sitzt im Zimmer und bist am grübeln
hast schlechte Laune, wer kann es Dir verübeln
kannst nicht raus aus Deinen vier Wänden
denkst vielleicht, wie wird das noch enden?

Doch für alle die nichts machen können
sich nicht einmal ein Lachen gönnen
habe ich ein Mittel umsonst parat
rosarote Brille heißt der Apparat

Setz‘ sie auf, auf dein Gesicht
schon sieht Du die schwarzen Wolken nicht
schau‘ auf das Gute, das es reichlich gibt
und lache herzlich über einen guten Witz

Setz Dich an’s Fenster in die Sonne
genieß‚ die Wärme, welche Wonne
Du kannst da sitzen und schön ruhn
mußt nicht mehr jagen, Arbeit tun

Schau und hör Dir nur die guten Dinge an
laß die Schlechten erst gar nicht an Dich ran
Du kannst nichts machen, nichts ist Deine Pflicht
sei fröhlich, munter, suche – es gibt so viel Licht

Die Anderen müssen schuften und malochen
mach ihnen das Leben leichter, ohne fluchen
bedanke Dich mit einem Lachen
dann wird Jeder seine Arbeit gerne machen.

Bernhard Engbers (Bocholt, 30.03.2020)

Das Gedicht darf unter Nennung des Autors gerne geteilt werden.

TV-Tipp Picknick mit Bären

läuft am 02.04.2020 um 20.30 Uhr auf RBB

Wer sich für Fernwanderungen und Landschaften interessiert, ist bei diesem Film genau richtig. Eine schöne Geschichte auf dem 3.500 km langen Appalachian Trail in den USA. Der Trail führt von den Südstaaten bis zur kanadischen Grenze.

Quelle: Picknick mit Bären (USA, 2014) Streams, TV-Termine, News, DVDs TV Wunschliste