Buchtipp – Trans-Amerika von Tom McNab

Mit dem Roman Trans-Amerika hat Tom McNab eine tolle und faszinierende Story geschaffen. Das Buch spielt im Jahre 1931 und die Geschichte handelt von einem Trans-Amerika-Lauf von Los Angeles nach New York.


Das Buch gibt es bereits sehr günstig gebraucht zu kaufen. Es gibt auch eine ältere Übersetzung aus dem Englischen mit dem Titel „Das Rennen“.

Philipp Reiters Wall Run – 30 Jahre Mauerfall

Link zum Video

30 Jahre Mauerfall: Aus diesem Anlass hat PHILIPP REITER das Projekt WALL RUN gestartet. Seit dem 1. November läuft er – begleitet von einer Staffel von Läuferinnen und Läufern – die 1400 km des früheren Grenzstreifens ab. Los ging es an der Tschechischen Grenze … und am 8. November will Philipp Reiter den Ostseestrand bei Lübeck erreichen.

Quelle: Philipp Reiters Wall Run – 30 Jahre Mauerfall | Salomon

Instagram: https://www.instagram.com/salomonrunning/?hl=de
Strava: https://www.strava.com/clubs/philipp-reiters-wall-run-559762

Deutscher Lauf-Rekord: Die Berlinerin Nele Alder-Baerens legte im 24-Stunden-Lauf 251,227 km zurück

Die Berlinerin Nele Alder-Baerens legte im 24-Stunden-Lauf 251,227 km zurück und übertraf damit die 26 Jahre alte Bestmarke von Sigrid Lomsky.
Mit ihrer Leistung ist Nele Fünfte der Weltspitze und Beste 2019.

Quelle: Deutscher Lauf-Rekord: Die Berlinerin Nele Alder-Baerens legte im 24-Stunden-Lauf 251,227 km zurück. JoAnna Zybon berichtet

Bedeutung des Gehirns bei Ausdauerleistungen – Dr. Dr. med. Lutz Aderhold

Das Gehirn ist als Befehlsgeber und Steuerungszentrale  für Qualität, Quantität und Intensität der körperlichen Beanspruchung von Bedeutung.

weiteres im Bericht unter Bedeutung des Gehirns bei Ausdauerleistungen – Dr. Dr. med. Lutz Aderhold

Doku über Wüsten-Etappenlauf Marathon des Sables

interessante Dokumentation über eine Frau, die am Marathon des Sables teilnimmt. Ich denke allerdings nicht das der Marathon des Sables der härteste Ultralauf ist. Der Sparthalon und der Badwater Ultramarathon sind noch eine andere Kategorie.

Es reicht

Nachdem ich zwei Tage durch die Hitze über 80 km gelaufen bin reicht es mir. Hitze, Anstiege und die Abstiege haben mir Grenzen aufgezeigt.

Ich habe Muskelkater, ein paar Insektenstiche und bin etwas müde doch insgesamt OK.

Mit einer Portion Willenskraft würde es auch wohl noch etwas weiter gehen, doch lass ich jetzt gut sein und fahre heute nach Hause.

Danke für euer Interesse. Weiteres erzähle ich gerne persönlich.

2. Etappe Unkel – Leutesdorf

Gesamt 37,5 km in 5:32 h

Anstieg 1386

Abstieg 1387

Wetter im Wald und Schatten warm aber aushaltbar auf offener Strecke brutal

Teil 1 von heute
https://connect.garmin.com/modern/activity/3783291805?share_unique_id=7

Zwischendurch Uhr versehentlich gestoppt

Teil 2 von heute
https://connect.garmin.com/modern/activity/3783299368?share_unique_id=9