Nach einer kleinen Odyssee mit der Deutschen Bundesbahn bin ich gestern Abend mit dem letzten Bocholter um 22:25 Uhr in Bocholt angekommen und in einer lauen Sommernacht die etwa 2 km nach Hause gegangen.

Knapp 41 Stunden war ich von zu Hause weg und bin auf dem Jakobsweg vom Dom in Köln zum Dom in Aachen gelaufen.

97,7 km in 10:42 h (6:34 min pro km) mit Anstieg 872 m und Abstieg 765 m

Mit Pausen war ich insgesamt 17:09 h unterwegs gewesen und habe lt. GPS Uhr insgesamt 7.027 kcal verbraucht. Dazu dürften noch ca. 440 Kcal durch das Gewicht des Rucksackes und wegen dem warmen Wetter auch noch die eine oder andere Kalorie zu kommen.

Ich habe viele interessante Orte gesehen und einige interessante Menschen unterwegs kennengelernt. Diese recht intensive Zeit wirkt noch nach und ich nehme auch für zukünftige Läufe neue Erfahrungen mit.

Weiteres erzähle ich auf Wunsch gerne im persönlichen Gespräch.



Fazit Etappenlauf Köln – Aachen

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.