Ausstellung Lost-Places in Bocholt

Verlassene Orte oder Lost Places faszinieren viele Menschen, mich eingeschlossen.

Über 200 außergewöhnliche Motive rund um den Globus werden in der Ausstellung im Bocholter Kubaii gezeigt.

Es handelt sich um Fotografien außergewöhnlicher, meist verlassener und nicht selten auch schon völlig verwilderter, Orte

Die Fotoausstellung „Metamorphosen unserer Zeit“ wurde zusammengestellt von der Fotografengruppe FineART365.

Die Türen der Ausstellung stehen noch bis zum 17. Dezember jeweils samstags und sonntags von 12 bis 20 Uhr offen. Der Eintritt ist frei.

Jeweils sonntags ist zusätzlich eine Sonderausstellung zum Thema „vergessene Fahrzeuge“ zu sehen.

Ich war schon da und bin durch die Ausstellung geschlendert, interessant und auch die Fotografen geben gerne Auskunft zu den einzelnen Bildern. Interessant fand ich auch mal den Einblick in die alten Räume der Firma Herding zu bekommen.

zum Event bei Facebook

Informationen zu Kubaii

Hier zur Einstimmung zwei Fotos, die ich mal gemacht habe:

Treppenhaus Foto verlassene Lagerhalle

Schreibe einen Kommentar